QR-Code generated with LudwigQRCode

No-Gos

Dinge, die Sie wirklich vermeiden sollten

  • Dinge zu spenden, die in irgendeiner Weise an den Krieg und Zerstörung erinnern (z.B. Transformers etc.)
  • "Bitte beachtet, daß die Flüchtlinge Menschen wie Du und ich sind. Sie haben in den letzten Tagen und Wochen viel Streß durchlebt. Respektiert ihre Privatsphäre! KEINE FOTOS ohne Erlaubnis! Akzeptiert, daß eure Spenden, auch wenn sie noch so schön sind, vom Unterkunftsbetreiber vergeben werden und ihr sie nicht persönlich überreichen könnt."
  • "Süßigkeiten (Achtung: Haribo enthält Schwein Gelatine, die Muslime nicht essen. Bitte auf die Zutatenliste schauen.), Bonbons, Kaugummis, Schokriegel (wenn es nicht mehr so warm ist)"
  • Helfen, bis Sie selber umfallen. Auch Helfer_innen brauchen Wasser, Essen und Pausen. Bitte achten Sie gut auf sich. Nicht das sie nachher noch Hilfe brauchen.
  • Der Sommer ist vorbei - aber aufgefallen ist, das viele Helferinnen im Sommer recht leicht bekleidet waren - achtet zu Eurer Sicherheit auf nicht so freizügige Kleidung.



    Share me

    Twitter Facebook Google+ LinkedIn